headerneu

 

Gerade während der anstrengenden Zeit der Pandemie freuen wir uns sehr, dass unser Kindergarten von einigen Seiten Unterstützung erfährt.

Es ist bereits Tradition, dass in der Laurentius Apotheke eine „Tütenwutz“ bereitsteht, in der Spenden für unsere Einrichtung gesammelt werden. Viele Kleinostheimer nutzen diese Spendenbox und so kommt immer wieder eine kleine Summe für den Kindergarten zusammen.

Kindergartenlogo.png 

Video-Meetings und bemalte Winterfenster für unsere Kindergartenkinder.

Im Dezember konnten wir viele Menschen mit unserem Adventsfenster erfreuen. Wir erhielten daraufhin sehr viele positive Rückmeldungen und beschlossen die Gestaltung des Fensters auch im neuen Jahr weiterzuführen.

Durch den Lockdown können nicht alle Kinder zu uns in die Einrichtung kommen. Sie sind eingeladen einen Spaziergang zu unserem Kindergarten zu unternehmen und die bemalten Fenster zu entdecken.

 Kindergartenlogo.png

 

„Nikolaus war ein guter Mann, dem man nicht genug danken kann …“

 

So begrüßten auch in diesem Jahr die Kinder des St. Laurentius Kindergartens den Heiligen Nikolaus.

Jede Gruppe hatte ihre eigene „Audienz“ mit dem Bischof Nikolaus
Die Kinder haben sich sehr über seinen Besuch gefreut und einiges für ihn vorbereitet:

Kindergartenlogo.png

Logo_Spielothek.jpg

Der Kindergarten St. Laurentius gewinnt die

„KiTa-Spielothek 2020“, eine Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V.

 

Wir haben uns am Aufruf der Initiative „KiTa-Spielothek“ von Mehr Zeit für Kinder e.V. beteiligt und ein umfangreiches Spielwarenpaket gewonnen. Insgesamt werden in diesem Jahr 500 Kitas ausgestattet. Die Initiative „KiTa-Spielothek“ möchte spielerisch die Entwicklung von Kindergartenkindern fördern und die Spielkultur in den Familien stärken. Gesponsert werden die Produkte von namhaften Spielwaren-herstellern. Die „KiTa-Spielothek“ wurde 2010 vom Mehr Zeit für Kinder e.V. ins Leben gerufen. Seitdem wurden 5.500 Kindergärten und 2.250 Krippen mit einer „KiTa-Spielothek“ ausgestattet.

Abschied im Kindergarten

Edeltraut Schmucker geht in den wohlverdienten Ruhestand

Nach knapp 25 Dienstjahren verabschiedete der Kindergarten St. Laurentius seine langjährige Köchin Edeltraut Schmucker zum 30.04.2021 in den Ruhestand.

Seit Bau unserer Einrichtung vor 25 Jahren war sie für die Laurentius-Kinder in der Küche aktiv. Zauberte sie anfangs nur für ein paar Handvoll Kinder ein schmackhaftes Mittagessen, waren es in den letzten Jahren schon bis zu 90 Essen täglich.

Am 1. September 2019 feierte Frau Tanja Staudigl das 25. Dienstjubiläum.

Frau Staudigl ist seit dem 1. September 1994 als Kinderpflegerin in unserer Kindertageseinrichtung tätig, die sich damals noch in dem Gebäude in der Marienstraße befand.

Während ihrer langen Betriebszugehörigkeit hat Tanja die Weiterentwicklung des Kindergartens begleitet und stets tatkräftig unterstützt.

Frau Staudigl arbeitete in den verschiedenen Gruppen der Einrichtung und leitete in dem vergangenen Kindergartenjahr die zeitlich begrenzte fünfte Gruppe, in der die Vorschüler zusammengefasst wurden.

Im Advent, im Advent....

ist eine schöne Zeit im Kindergarten St. Laurentius.

 

Überall bei uns im Haus kann man die Vorweihnachtszeit spüren,

denn es duftet nach Weihnachtsplätzchen, es ertönen schöne Lieder, die Räume sind

adventlich geschmückt.

Im Kindergarten St. Laurentius war einiges los:

 

Unser Kindergartenfest:

Der liebe Gott hat es sehr gut mit uns gemeint und so konnten die Kindergartenkinder bei herrlichem Sonnenschein zusammen mit ihren Familien und dem Kindergartenteam ein wunderbares Pippi Langstrumpf Fest feiern.

Der Höhepunkt des Tages war ohne Zweifel das Pippi Langstrumpf Theater der Kinder. Jedes Kind konnte sich als Schauspieler, Tänzer oder Sänger beteiligen.

Nach vielen Vorbereitungen und Proben wurde die Anstrengung mit einer erfolgreichen Darbietung und sehr viel Beifall belohnt.

Der Mai ist ein besonderer Monat, denn wir denken oft an die Gottesmutter Maria.

Es ist zur guten Tradition geworden, dass alle unsere Kinder über das Leben von

Maria und dem Bezug zur eigenen Mutter sprechen und sich zu Marienandachten

zusammenfinden.

 

Familienwanderung zum Kennenlernen

Zum Beginn des Kindergartenjahres unternahmen wir am 22.September einen gemeinsamen Sonntagsausflug. Die Kindergartenfamilien, der Elternbeirat und das Team trafen sich am Sonntag früh um 11.00 auf dem Kirchplatz. Nach einer kurzen Begrüßung und einem gemeinsamen Lied starteten wir bei herrlichem Sonnenschein in Richtung Mainufer. Dort angekommen erhielten die Familien einen Stoffbeutel und die Aufgabe auf dem weiteren Spazierweg bestimmte Naturmaterialien zu sammeln. Besonders die Kinder hatten viel Freude daran nach den Dingen Ausschau zu halten und diese dann auch einzusammeln.

­